#SchlussMitCouchPotato, BACKEN, Cookies, Kekse & Plätzchen, Kleines & Feines, LIEBEN, NASCHEN, noch mehr Glück..., Pralinen & andere Kleinigkeiten, Trotzdem naschen, Unsere Specials

Protein Kokos-Bällchen ohne backen – #TrotzdemNaschen

19. Februar 2015

Bei #TrotzdemNaschen geht es heute weiter mit unseren Fitness-Rezepten. Diesmal haben wir uns auf Amapur umgeschaut und uns von den Rezeptideen inspirieren lassen. Deshalb haben wir heute ein paar leckere Bällchen für euch, die den Naschdrang befriedigen und dabei viel Power geben. Das kann beim Abnehmen helfen, aber vor allem auch beim Aufbau von Muskeln.

Das sind die Zutaten:

250ml  Kokosmilch
370g Kokosaspeln
120g Vanille-Protein- oder Diät-Shake-Pulver

Uns so wird’s gemacht:

1. Öffnet die Kokosmilch und verrührt sie gut, damit sich feste und flüssige Bestandteil wieder verbinden. Gebt das Vanille-Pulver hinzu und rührt solange, bis sich alles verbunden hat.

Kokosbällchen

2. Gebt nun die Kokosraspeln hinzu und knetet fleißig, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.

3. Jetzt geht’s ans Kugeln formen. Aus dem kompletten „Teig“ bekommt ihr ca. 24 Bällchen.

Kokosbällchen

4. Nun noch ab damit in den Kühlschrank und mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Dann könnt ihr es euch schon schmecken lassen.

Die Bällchen halten sich im Kühlschrank recht lange und geben euch vor und nach dem Training viel Energie. Außerdem können sie das Naschen etwas ersetzen und stattdessen Kraft statt Zucker spendieren. Lasst es euch schmecken.

Kokosbällchen

Das könnte dir auch gefallen.

2 Kommentare

  • Reply Dirk 22. Juli 2015 at 12:31

    Wie sieht es denn mit den Kohlehydraten aus?

    • Reply DerKuchenbäcker 23. August 2015 at 10:06

      Hier die Übersicht:
      90 Kalorien pro Kugel
      5g Protein
      8g Fett
      3g Kohlenhydrate

    Hinterlasse uns einen Kommentar!