BACKEN, Brot & Brötchen, Herzhaftes, noch mehr Glück...

#SuperSimpel: Quarkbrot #Heimatgefühl

23. August 2015

Wir sind zurück. Ja, manche haben gar nicht mitbekommen, dass wir weg waren, doch wir mussten uns einfach einmal selbst eine kleine Sommerpause verordnen. Dies soll nun ein Ende haben und wir dachten uns, jetzt, wo wir nach all der Zeit wieder da sind, sollten wir wieder mit einem #Heimatgefühl starten. Wir dachten uns, wir machen mal etwas einfaches, denn wir müssen ja wieder rein kommen 😛 Und da ist es auch, unser neuestes Brot! Brot und einfach, das passt nicht? Passt doch! Hier der Beweis!

Das sind die Zutaten für unser Quarkbrot:

500g Quark
500g 405er Mehl
2 Bio-Freilandeier
2 Päckchen Backpulver
2 TL Zucker
2 und einen halben TL Salz

Und so wird’s gebacken, das Brot:

Wie versprochen, leichter könnte es nicht sein: Gebt einfach alle Zutaten in die Küchenmaschine und lasst sie ordentlich kneten.

Wärendessen heizt ihr den Backofen auf 180°C (Ober-Unterhitze) vor.

Ist der Teig schön geschmeidig, gebt ihr ihn in eine ausgefettete Kasten- oder Rundbrotform, formt ein hübsches Laib und ab damit in den Ofen.

Quarkbrot backen-naschen-lieben.de

Nach 45 Minuten nehmt ihr das Brot inklusive Form heraus, lasst es etwas auskühlen und voilà!, fertig ist euer Quarkbrot.

Nach dem Auskühlen einfach in ordentliche Scheiben schneiden: dann schmeckt es mit Marmelade oder einem Stück kalten Braten besonders lecker.

Quarkbrot backen-naschen-lieben.de

Quarkbrot backen-naschen-lieben.de

 

Das könnte dir auch gefallen.

1 Kommentar

  • Reply Christine 24. August 2015 at 21:21

    Hallo,
    ich habe heute das Quarkbrot gebacken. Der Teig hat sich nicht so gut mischen lassen, aber das Brot war trotzdem wunderbar und hat sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Christine

  • Hinterlasse uns einen Kommentar!