Brot & Brötchen, Eat&Read, Verry British Food

EAT&READ: Jamie Oliver und Caramel Rolls

16. Juni 2013

Ihr seht, wir haben wieder eine neue Kategorie für euch „eat&read„. Hier stellen wir euch ein Buch vor, nur diesmal kein Koch- oder Backbuch, sondern ein Stück Belletristik, ein Sachbuch oder einen Bildband. Natürlich geht es dennoch ums Essen, denn vom Buch inspiriert stellen wir euch ein passendes Rezept vor. Den Anfang macht Englands Starkoch No. 1: Jamie Oliver. Der mvgverlag hat Anfang diesen Jahres eine exklusive Biografie des TV-Kochs auf den Markt gebracht. Passend dazu naschen wir Caramel Rolls und backen diese natürlich auch und, als ob dies nicht genug wäre, könnt ihr auch noch eines von zwei Exemplaren von „JAMIE OLIVER – Die exklusive Biografie“ gewinnen.

3-DSC01976

Erst einmal zum Essen. Jamie hat als Patissier begonnen und wollte dennoch immer einfaches und bodenständiges Essen. Begeistert hat ihn immer sein Vater, der schon morgens um 5:00 Uhr aufgestanden ist um Brot zu backen. So backen wir euch heute ein paar Karamell-Brötchen.

Und das brauchen wir für den Teig:

  • einen Würfel Hefe (42g)
  • 250ml Milch
  • 500g Mehl
  • 100g weiche Butter
  • 90g Zucker
  • 1 frisches Ei
  • etwas Salz

Und für die Füllung:

  • 100g warme Butter
  • 100g Zucker
  • Hagelzucker zum Bestreuen
  • etwas Puderzucker

Und so geht es ganz schnell:

1. Erhitzt die Milch und löst die Hefe darin auf. Lasst sie etwas vorgären. Nun könnt ihr das Mehl in eine Schüssel sieben und die Hefemilch hinzugeben.

2. Knetet die restlichen Teigzutaten mit den Knethaken unter und lasst den Teig dann ca. 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort etwas gehen.

3. Nun könnt ihr die Füllung anrühren. Einfach Butter und Zucker so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

1-DSC01376

4. Den Teig nun noch einmal ordentlich durchkneten und dann zu einem Rechteck ausrollen. Bestreicht das Rechteck mit der Zuckerbutter und rollt es von der längsten Seite aus auf. Schneidet aus der Rolle nun 12 Scheiben und gebt diese in gefettet Muffinformen.  Das ganze noch einmal ca. 30 Minuten abgedeckt gehen lassen und währenddessen den Backofen auf 220°C vorheizen.

5. Vor dem Backen streut ihr den Hagelzucker auf die Schnecken und dann ab in den Ofen damit. Nach 12-15 Minuten sollten sie fertig sein.

6. Lasst sie auskühlen, nachdem ihr sie aus dem Ofen genommen habt und bestreut sie danach mit Puderzucker.

2-DSC01937

Fertig sind die Caramel Rolls. Aus dem Zucker hat sich ein Karamell-Boden gebildet, der die Brötchen sehr süß macht. Am besten schmecken sie übrigens mit unserer frischen Erdbeermarmelade. Im Brotkasten halten sich die Brötchen ein paar Tage und lassen sich sich toll im Backofen oder auf dem Toaster noch einmal aufbacken. Schnell und einfach eben, wie bei Jamie Oliver.

Und damit zum Buch:

1-9783868822816Autorin Rose Winterbottom scheint großer Jamie Oliver-Fan zu sein, denn sie hebt den Koch in den Himmel. Das merkt man zwar im Text, es stört aber nicht. Wir haben das Gefühl, dass dieses Buch eh für Jamie-Fans geschrieben ist und somit werden viele zustimmen. Winterbottom bringt in ihr Buch viel persönliches mit ein, nicht nur ihre Affinität, sondern auch ein paar Meinungen werden mit eingebracht. So beweist sie uns oft, was für ein Schelm Jamie in Kindertagen war, dass alle Köche Spinner sind und was für ein toller Mensch dieser große Koch sein kann.

Das Buch beginnt in Jamies Kindheit und stellt uns zuerst Jamies Eltern vor, die selbst schon einen Pub hatten, in dem Jamie das Kellnern, Spülen und Schnibbeln lernte. Dann werden wir mitgenommen in Jamies Schulzeit und erfahren kleine Details, die wir vielleicht vorher noch nicht wussten. Oder wusstet ihr, dass Jamie Oliver Legastheniker ist und mit Lesen und Schreiben bis heute nicht viel am Hut hat? Laut Winterbottom hat er bis heute ein einziges Buch komplett gelesen und das war sein erstes Kochbuch. Diese Kochbücher, die er zu Millionen verkauft, hat er übrigens auf ein Diktiergerät aufgenommen und lässt sie abtippen.

51PZrahIERLNach der Schule begleiten wir Jamie auf seinem Weg vom Dorf ins große London. Wir lernen die hübsche Jools kennen, die damals noch als Model und für den BBC arbeitet und erfahren, wie Jamie auf seinen Freund fürs Leben trifft: Genaro Codina, der sein London-Dad und später auch bester Geschäftpartner wird. Wir dürfen außerdem das River Café kennen lernen und wie Jamie (beinahe per Zufall) auf Patricia LLewellyn trifft, die Produzentin von „The Naked Chef“.

Nach alle dem springen wir von Projekt zu Projekt. Ob es eine Sendung ist, die Rettung des englischen Schulessens oder das Kochen für den einen oder anderen Star. Es macht Spaß, auch wenn die Geschwindigkeit nach hinten hinaus etwas anzieht und die Projekte sehr fix und kurz beschrieben werden.

Winterbottom nimmt viele Informationen aus bereits veröffentlichten Interviews, Sendungen und Zeitungsartikeln. Dies ist allerdings nicht weiter schlimm, denn sie bringt alles in eine strukturierte Form, sodass der Jamie-Fan im Urlaub am Strand oder auch auf dem Balkon beim Cocktail einen einfachen und schnellen Überblick über Jamies Leben bekommt. Dazu gibt sie einem Infos, an die man sonst nicht so leicht gekommen wäre. So gibt es zum Beispiel eine Übersicht über seine DVD- und Buchveröffentlichungen und zusätzlich ein paar Links.

5-DSC01980

Das Buch können wir allen Jamie Oliver-Fans nur empfehlen. Und wenn ihr so einer seid, könnt ihr sogar noch eines von zwei Büchern gewinnen. Und so gehts:

Teilnehmen konntet ihr auf unserer Facebook-Seite! Zeit hattet ihr bis zum 23. Juni 2013 um 20:00 Uhr und somit ist das Gewinnspiel leider schon vorbei!

Aber es gibt noch eine gute Nachricht! Denn es haben natürlich noch 2 von euch gewonnen! Diesmal sind es zwei Mädels, nämlich Waltraud C., die alle Jamie Oliver Bücher hat, mehr über den privaten Menschen wissen möchte und gerne Nudelauflauf isst und Stephie von „Meine Küchenschlacht“, die ihren Sohn nach Jamie benannt hat und Steaksandwiches liebt 😀 Bitte schreibt uns an info@backen-naschen-lieben.de eure Adresse, dann gibt es bald das Buch im Briefkasten!

Wir wünschen euch extrem viel Spaß dabei!

Süße Grüße,

Fräulein Anna und der Kuchenbäcker

Und hier noch die Daten zum Buch:

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: mvg Verlag (14. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386882281X
  • ISBN-13: 978-3868822816
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 15,4 x 2,2 cm

 

Das könnte dir auch gefallen.

3 Kommentare

  • Reply Waltraud C. 25. Juni 2013 at 10:47

    Ganz herzlichen Dank und auch Glückwunsch an meine Mitstreiterin! Da ist die freude groß!! 😀
    LG
    Waltraud

  • Reply Stephie 24. Juni 2013 at 20:43

    Gaaanz lieben Dank an die Glücksfee.
    Ich bin so happy .. und mein Sohn bekommt seinen Namensgeber nun als gute Nacht Lektüre 😀

    Lg Stephie

  • Reply Carina 24. Juni 2013 at 19:21

    Herzlichen Glückwunsch ihr zwei.

  • Hinterlasse uns einen Kommentar!