Gentlemen am Herd, Mit Wort und Tarte, Sommer auf Balkonien

Gentlemen am Rost (Herd): Spezi-BBQ-Soße aus „Ein Mann Ein Rost“

21. Juli 2013

Curry-Ananas-Soße? Kecthup? Soja? Nein, Männer brauchen echte Soßen zum Fleisch. Okay, Senf… aber den gibt’s ja überall. Wir wollen etwas besonderes und wenn nichts ordentliches da ist, haben wir zwei Chancen: 125ml BBQ-Soße für 11,50 € an der Tanke kaufen ODER, die BBQ-Soße einfach selber machen. Genau das machen wird jetzt mit der hilfe eines wunderbaren neuen Buches: Ein Mann Ein Rost von Eduard Augustin, Matthias Edlinger und Philipp von Keisenberg; drei echten Kerlen eben.

Und das brauchen wir für knapp einen halbe Liter Soße:

Ein_Mann_Ein_Rost_Zuaten

  • 250ml Spezi (Orangen-Cola-Mix)
  • 250ml Ketchup
  • 6EL Worcestersauce
  • 1EL Tabasco
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • Schale einer Bio-Orange

Das Rezept stammt aus dem Buch, wurde aber in der Vorgehensweise ein wenig angepasst 😉 Um es etwas simpler zu machen.

1. Schneidet Knoblauch und Schalotten in Würfel (muss nicht all zu fein sein).

Ein_Mann_Ein_Rost_Anbraten

2. Gebt die Würfel in einen Topf und bratet es etwas an, damit die Aromen richtig frei werden.

Ein_Mann_Ein_Rost_Orangenschale

3. Nun könnt ihr mit Spezi ablöschen und den Ketchup, sowie die abgeriebene Orangenschale hinzugeben.

Ein_Mann_Ein_Rost_Zauberstab

4. Jetzt wird all das mit dem Zauberstab schön fein püriert.

Ein_Mann_Ein_Rost_Worecester

5. Danach wieder in den Topf damit. Gebt Tabasco und Worcestersauce hinzu.

Ein_Mann_Ein_Rost_fertsch

6. Jetzt braucht ihr mal wieder Geduld. Lasst es auf kleinster Flamme einköcheln, bis es etwas dicker als Ketchup ist.

Ein_Mann_Ein_Rost_Steak

Das war’s dann auch schon. Ab in Flaschen damit (Weck-Flaschen gibt’s zum Beispiel bei glaeserundflaschen.de). Perfekt ist das Ganze übrigens zu selbstgemachten Burgern (Brötchen findet ihr hier) oder zu leckerem Fleisch.

Zu den Autoren:

Foto von Eduard Augustin

Foto von Eduard Augustin

Matthias Edlinger (links), Jahrgang 1972, legte seinen Magister Artium in Kommunikationswissenschaft 1999 in einer Klarsichtfolie im Keller ab. Heute arbeitet er als Regisseur und Autor in München. Er ist einer der Autoren der Romane “205.293 Zeichen” und “Hirschfänger”. Philipp von Keisenberg (mitte), geboren 1975 in Düsseldorf, hat Visuelle Kommunikation an der AFTRS Sydney, KABK Den Haag, FH Vorarlberg studiert. Seit 2003 selbstständiger Grafik-Designer in München.  Eduard Augustin (rechts), geboren 1966, arbeitet als freier Autor, Regisseur und Produzent in München. Seine Arbeiten wurden u.a. mit dem „Eyes and Ears-Award” und vom „Art Directors Club Germany” ausgezeichnet.

Ein Mann - ein Rost von Philipp von KeisenbergDas Buch:

Genau wie „Ein Mann – ein Buch“ (für das übrigens 2 der 3 oben genannten verantwortlich sind) bietet auch „Ein Mann – ein Rost“ viel Wissenswertes, wovon man gar nicht wusste, dass man es wissen muss. Mit diesem Buch kann ein Mann wieder Mann sein und zwar da, wo sogar Frauen einen Mann noch Mann sein lassen: am Grill. Das Buch bietet alles, was über die Speisezubereitung im Freien nötig ist, sogar, wie man Hühnchen grillt. Es gibt aber auch viel über Fleisch, Soßen, das Richtige Gerät und sogar die beste Wahl des Holzes und der Kohle. Endlich besinnt sich jemand auf das Wesentliche und schlägt eine Schneise durch den Dschungel der Grillbücher (von denen es im Sommer 2013 nur so zu wimmeln scheint).

Slide background
Slide background
Slide background

 

 

Zur Ausstattung: Das Buch ist liebevoll und sorgfältig gestaltet und liegt gut in der Hand. Auf Hochglanzbilder von fröhlichen, gut aussehenden jungen Menschen beim Verzehr von Grillgut, das vorher stundenlang vom Foodstylisten bearbeitet wurde, hat man hier verzichtet,  zum Glück. Denn hier gibt es nur Schwarz und Rot und das so stilvoll, dass man das Buch nie wieder aus der Hand legen will. Es sieht aus wie ein verkohlter Holzscheit mit Roter Prägung. Dazu kommt ein Lesezeichenband und eine unfassbar tolle Papierqualität. Wir finden darin tolle Schriftarten, Zeichnungen vom erlegten Tier und dem richtigen Werkzeug. So macht Grillen und Lesen Spaß und wir sprechen eine klare Empfehlung aus.

Ein wenig mehr noch zum Buch, gibt’s in diesem Video:

 
Hier noch die Standardinfos:

  • Gebundenes Buch, 272 Seiten, 13,5 x 19,0 cm
  • mit Lesebändchen
  • ISBN: 978-3-442-39244-5
  • € 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,50* (* empf. VK-Preis)
  • Zu kaufen beim Mosaik Verlag oder direkt bei Amazon

Nun aber herzhafte Grüße,

Euer Kuchenbäcker

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommentare

Hinterlasse uns einen Kommentar!