BACKEN, Marmelade & Co.

Erdbeer-Limetten-Marmelade: #Frühglück frisch vom Feld

26. Juni 2014

Fräulein Anna hatte letzte Woche einen wunderbaren Tag mit ihrer Freundin Kathi auf dem Erdbeerfeld in Köngen. Dabei ist nicht nur eine super Limo herausgekommen, sondern auch eine ganz tolle Marmelade für den Morgen nach dem Mädelstag.

Und das sind die Zutaten für die Erdbeermarmelade mit Limette:

weiterhin, wenn ihr wollt:

  • etwas Dr. Oetker Einmachhilfe, wenn ihr die Marmelade über ein Jahr aufheben wollt
  • etwas Dr. Oetker Zitronensäure, falls ihr mit dem Gelierergebnis nicht ganz zufrieden seid

Und so kochen wir die Erdbeer-Limetten-Marmelade:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

1. Wascht und putzt die Erbeeren, gebt sie gemeinsam mit dem Limettensaft in den Mixer und mixt ein feines Mus. Gebt dies durch ein Sieb um Kerne und Fäden loszuwerden.

2. Nun gebt ihr all dies mit Vanillemark und Limettenabrieb in einen Topf und gebt den Dr. Oetker Gelierzucker für Erdbeer-Konfitüre hinzu.

 

3. Bringt den Topfinhalt zum kochen und lasst ihn ca. 5 Minuten köcheln, bis die Gelierprobe (einen Klecks Marmelade auf einen kalten Teller) schön fest ist.

4. Ab damit durch einen Trichter in ausgekochte Marmeladengläser, abkühlen lassen und auf den Frühstückstisch 😀

Die Erdbeermarmelade behält dank des speziellen Gelierzucker eine besondere Süße und eine tolle Farbe. Dazu kommt eine frische Limettennote, die den besonderen Kick bringt. Lasst es euch schmecken!

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommentare

Hinterlasse uns einen Kommentar!