BACKEN, Frühstück, LIEBEN, Mit Wort und Tarte, noch mehr Glück...

Croque Madame à la Rachel Khoo

27. Juli 2014

Am Samstag kam zum ersten Mal die großartige Rachel Khoo auf Sixx. Wir sind, dank Rachels beider Bücher „Paris in meiner Küche“ und „Meine französische Küche“, schon lange Fans der halb Malaiin – halb Österreicherin. In ihrer ersten Sendung zeigt Rachel eine unglaubliche Kreation: der klassische Croque Monsieur (ein Schinken-Käse-Toast) wir mit einem Spiegelei zum Croque Madame. Doch Rachel wäre nicht Rachel, würde sie diesen nicht noch dadruch aufwerten, dass er im winzigen Ofen gebacken wird und zwar in einer Muffin-Form. Ein besseres #frühglück gibt es nicht. Das Rezept ist übrigens 1:1 aus „Paris in meiner Küche“ (alles Kursive stammt direkt aus dem Buch).

Das sind die Zutaten für den Croque Madame:

  • 6 große Scheiben Weißbrot, entrindet
  • 3 EL Butter, zerlassen
  • 75 g Schinken, in Würfel oder dünne Streifen geschnitten
  • 6 Eier (Größe S)

Für die Käsesauce (Sauce Mornay):

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml lauwarme Milch
  • ½ TL Dijon-Senf
  • ½ TL geriebene Muskatnuss
  • 30 g Greyerzer, reifer Comté oder herzhafter Hartkäse (z. B. Parmesan oder reifer Gouda), gerieben
  • Salz und Pfeffer

Uns so geht’s:

Für die Käsesauce die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Das Mehl einstreuen und alles zu einer glatten Mehlschwitze verrühren. Den Topf vom Herd nehmen und 2 Minuten abkühlen lassen. Die Milch in Portionen in die Mehlschwitze rühren und den Topf wieder auf den Herd stellen. Senf und Muskatnuss einrühren und alles bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

Rachel Khoo Croque Madame Senf

Dabei regelmäßig umrühren, damit die Sauce nicht am Topfboden ansetzt. Ist die Sauce dick und cremig, den Topf vom Herd ziehen. Etwas Käse für die Garnitur beiseitelegen. Den restlichen Käse in die warme Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ist die Sauce zu dick, mit etwas Milch verdünnen. Sind Klümpchen darin, die Sauce durch ein feines Sieb passieren.

Rachel Khoo Croque Madame Butter

Den Backofen auf 180 ˚C vorheizen. Die Brotscheiben mit einem Nudelholz flach rollen.Von beiden Seiten mit flüssiger Butter bestreichen. Die Scheiben in die Mulden einer Muffinform (mit sechs Mulden) legen und mit dem Boden eines kleinen Glases in die Form drücken.

Rachel Khoo Croque Madame Ei Schinken

Den Schinken in den entstandenen Vertiefungen verteilen und jeweils 1 Ei daraufgeben. (Sind die Eier zu groß, etwas Eiweiß entfernen).

Rachel Khoo Croque Madame Käse

Jedes Ei zuerst mit 2 Esslöffeln Käsesauce bedecken, dann mit etwas Käse und Pfeffer bestreuen. Die Muffins im Ofen 15–20 Minuten backen. (Die Backzeit hängt davon ab, wie weich die Eier sein sollen.) Sofort servieren.

Rachel Khoo Croque Madame gebacken

Zum Buch:

Rachel Khoo ist eine Meisterin ihres Fach. Nicht nur, dass man in „Paris in meiner Küche“ ihre perfekte Ausbildung merkt, nein, sie ist auch noch 1000% sympathisch. Ihre Küche ist genauso winzig wie unsere und daher sind alle ihre Rezepte mit fast jeder Ausstattung zu schaffen. Sie hat in uns die Lust an der französischen Küche wieder geweckt. Daher erinnert sie uns an Julia Child, denn ihre Mission ist die selbe: Sie passt die klassische französische Küche an den heutigen Geschmack an und zeigt, dass jeder kann, was sonst nur den Testern des Guide Michellin vorbehalten bleibt. Ihre Rezepte sind vielseitig und doch oft simple, so macht Kochen und Backen Spaß! Manche Rezepte bekommen bei uns nach dem ausprobieren das „Prädikat: TASTY! unbedingt noch einmal machen!“ und dieses wird hier direkt mehrfach vergeben. Dank Rachel für dieses tolle Werk und „Booooooooooooooon appétit!“.

Etwas über Rachel Khoo:

Rachel Khoo, Tochter eines Malaien und einer Österreicherin, wuchs in London auf, ging in Landshut zur Schule und kam vor einigen Jahren nach Paris, um im berühmten Le Cordon Bleu des Handwerk der Patissière zu erlernen. Sie verliebte sich in die Stadt und die französische Küche und begann, die Klassiker neu zu erfinden. Heute ist sie unter anderem kulinarische Betreuerin des Wintermarktes in Wolfsburg.

Das könnte dir auch gefallen.

2 Kommentare

  • Reply das kleine glück – Tarte au fromage blanc – Rachel Khoo’s Käsekuchen 5. Oktober 2014 at 14:53

    […] welches der direkte Vorgänger von “Paris in meiner Küche” ist, welches wir euch schon HIER vorgestellt haben. Das Buch ist mindestens genauso schön und liefert 100 tolle Rezepte, die […]

  • Reply Sina's Welt Lifestyle-Blog 5. August 2014 at 19:34

    Witzige Idee! Werde ich mal zu einer Party machen 🙂

  • Hinterlasse uns einen Kommentar!