Brot & Brötchen, Mit Wort und Tarte

Brot genießen – Bagels

16. März 2013

Heute gibt es Bagels! Echt gute. Also wenn ihr die einmal probiert habt, dann wollt ihr keine Brötchen mehr kaufen und könnt nie wieder auf das Loch verzichten 😀 Wir haben vom Hölker Verlag (Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG) das Buch „BROT genießen“ zur Verfügung gestellt bekommen und haben euch die Bagels aus dem Buch gebacken. In den nächsten Tagen gibt es dann auch noch ein paar Worte zum Buch, und weitere Rezepte, denn wir sind wirklich begeistert.

Wir werden im folgenden Artikel alles, was direkt aus dem Buch stammt kursiv schreiben. Die Bilder sind natürlich wieder von uns! Das Rezept gilt im Buch als anspruchsvoll, doch bei uns gelang es auf Anhieb. Wir sind sehr sehr stolz darauf 😉

Das brauchen wir heute für 12 Bagel:

025_Bagels_Zutaten

 

  • 750g Weizenmehl (Type 550)
  • 1 EL Zucker
  • 2TL Salz
  • 42g Frischhefe
  • 440ml lauwarme Milch

außerdem:

  • 1 TL Natron
  • 1 EL Olivensalz
  • 1 EL Chiliflocken
  • 2 EL Pistazien, gehackt
  • 2 EL Saatenmischung
  • 2 EL Schwarzkümmel

Und so geht’s:

1. Weizenmehl mit Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die Hefe zerkrümeln und in der Milch unter Rühren auflösen.

025_Bagels_ruehren

Milch-Hefe-Gemisch zum Mehl geben und alles zusammen für mehrer Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten, Mit Frischhaltefolie abgedeckt an einem warmen Ort für 45 Minuten gehen lassen.

025_Bagels_Teig

2. Anschließend den Teig auf die Arbeitsfläche geben und in zwölf Stücke teilen. Diese rund wirken (Das wird vorn im Buch extra erklärt! SUPER!) und nochmals abgedeckt auf einem Backblech mit Backpapier für 10 Minuten gehen lassen.

025_Bagels_Formen

Mit einem dicken Kochlöffelstiel ein Loch in die Mitte jedes Bagels drücken und das Loch mit den Fingern stark vergrößern. Wieder abdecken und für 15 Minuten gehen lassen.

025_Bagels_Natron_Lauge

3. Den Backofen auf 190°C vorheizen. Einen Topf zu 3/4 mit Wasser füllen, aufkochen und Natron zugeben. Jeden Bagel 30 Sekunden von jeder Seite in das heiße Wasser geben. Hierfür eine Schaumkelle benutzen. Bagels gut abtropfen lassen und auf ein Blech mit Backpapier legen.

025_Bagels_bestreuen

Noch feucht nach Belieben mit den Toppings bestreuen und in 25 Minuten im Ofen goldbraun backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

025_Bagels_Essen

Und so wunderbar sehen die Bagels beim Verzehr aus. Mit Salat, feiner Wurst oder Frischkäse sind sie echt ein Traum.

Das Rezept stammt von Oliver Brachat und Tobias Rauschenberger aus dem Buch „BROT genießen„. Es macht Spaß damit zu backen und dieses zu lesen. Weiteres gibt es bald in einem Artikel extra zum Buch.

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen.

Beste Grüße,

Fräulein Anna und der Kuchenbäcker

 

 

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommentare

Hinterlasse uns einen Kommentar!